Braucht man für Drohnen einen Führerschein?

Viele Menschen fragen sich, ob man für den Betrieb einer Drohne einen separaten Führerschein benötigt. Die Antwort hier lautet: Nein, für die Nutzung einer Drohne ist keine Flugerlaubnis erforderlich. Die Fluggeräte können somit also von jeder Person betrieben werden. Allerdings kann es erforderlich sein für eine bestimmte Drohne eine Flugerlaubnis im Sinne einer Genehmigung einzuholen. Des Weiteren gibt es Regelungen, die den Betrieb regulieren. So darf zum Beispiel nicht an jedem Ort geflogen werden. Nach einer Faustregel soll man immer mindestens anderthalb Kilometer Abstand zu Wohngebieten und Städten halten. Dieser Richtwert kann sich jedoch von Bundesland zu Bundesland unterscheiden. Eine Versicherung ist ebenfalls eine Grundvoraussetzung für den Betrieb einer Drohne. Vollkaskoversicherungen sind freiwillig, können sich jedoch lohnen. Für private Nutzung ist generell kein Führerschein für Drohnen nötig, jedoch kann er es für die gewerbliche Nutzung von unbemannten Flugkörpern sein. Diese liegt vor, wenn man zum Beispiel Fotos mit der Drohne aufnimmt, die man dann verkaufen möchte. Außerdem darf immer nur im sichtbaren Bereich geflogen werden.