Sicherheit geht vor

Wer die Sicherheit seiner Waren gewährleisten will, der sollte sich ausreichend Gedanken über das Thema Verpackung machen. Nicht immer reicht es aus, wenn man sich für Wellpappe oder ähnliches entscheidet, denn verschiedene Produkte haben verschiedene Verpackungsbedürfnisse. Ein gutes Beispiel wären etwa Glasscheiben oder generell Produkte aus Glas. Diese verfügen in der Regel über sehr empfindliche Kanten, die während des Transports geschützt werden wollen. Es reicht nur eine Unebenheit und schon erhält das Glas einen Sprung.

Wie verhindert man so etwas?

Wer solche Schäden verhindern möchte, der sollte in Sachen Verpackung Schaumstoff nutzen. Es gibt verschiedene Schaumstoffverpackungen, die sich für die unterschiedlichsten Bedürfnisse eignen. So kann man etwa mit einem Schaumstoffschutz alle Kanten einer Scheibe lückenlos polstern, so dass dieser nichts geschieht. Außerdem lassen sich diese Schaumstoffschützer auch optimal mit anderen Verpackungsmaterialien verbinden, so dass man besonders empfindliche Produkte noch besser schützen kann.

Fragen und Unklarheiten

Auf Grund der Menge der unterschiedlichen Verpackungsmöglichkeiten, verlieren Kunden sehr schnell den Überblick und es kann sich lohnen, wenn man sich von Spezialisten beraten lässt. Diese befassen sich mit nichts anderem und erarbeiten, während einer individuellen Beratung, die optimale Verpackungslösung.